• 103% TSV!

    103% TSV!

    Der TSV ist unser Verein! Ihr habt die Gelegenheit, mit der neuen Kollektion auch Farbe zu bekennen :-)
    Weiterlesen
  • 1

TSV Sievershausen 03 - Inter Burgdorf 3:3

Derby am Schmiedeweg

Am Sonntag den 22.09. war es so weit das lang ersehnte Derby gegen Inter Burgdorf stand auf dem Plan. Der TSV 03 konnte eine Woche vorher den ersten Dreier der Saison einfahren und so Selbstvertrauen tanken.

Inter, ihrerseits ungeschlagen und Tabellenführer, wollte den nächsten Sieg einfahren und begannen rasch ihre Mission und konnten schon in der 1. Spielminute das 1:0 durch einen sehenswerten Volleyschuss markieren. Auch in den folgenden Minuten waren die Gäste das tonangebende Team, aber weitere Chancen konnten durch unsere Defensive vereitelt werden. Nach und nach erspielten wir uns über unsere schnellen Spitzen durchaus gute Möglichkeiten. In Minute 25 war es dann soweit: Flanke von Thorben Steguweits linker Seite, Robin Günther lässt den Ball im Torraum passieren und unser (neuer Goalgetter) Maximilian ,,Mökki“ Mörike netzte zum 1:1 ein. Der Ausgleich sollte nicht lange Bestand haben. 10 Minuten nach dem befreienden Treffer gelang Inter Burgdorf die erneute Führung. Flanke von rechts quer durch den Fünfer, Alex Dreyer kann nicht parieren und Nils Höpner steht genau falsch und überwindet unseren Keeper zum 1:2, aus TSV Sicht. Ohne das weiter viel passierte ertönte kurz darauf der Pausenpfiff.

Die Pause nutzte Interimscoach Jörn Klages (Matthias Meyer weilte im Urlaub) um die Taktik umzustellen. Aus einem 4-2-2 mit Raute wurde nun das 4-2-3-1 System um mehr Zugriff im Mittelfeld zu erlangen. Zudem musste der Torschütze Möricke das Spielfeld verletzungsbedingt verlassen, für ihn kam Hendrik ,,Harry“ Zimmermann.

Das Spiel schien nun wirklich ausgeglichen, als Inter über unsere rechte Seite zum Angriff kam. Im 1 gegen 1 konnte unser Torhüter noch parieren, doch von seiner Fußabwehr flog der Ball durch den Strafraum und ein mitgelaufener Stürmer konnte ungehindert einköpfen (60 min).

Dies schien die Entscheidung zugunsten der Gäste, aber weit gefehlt. Noch einmal griff Coach Klages ins Spiel ein und nahm Jochen David und Nils Höpner vom Feld und brachte dafür Sebastian Schubert und Tizian Schimski. Dies hatte eine erneute Systemänderung zufolge. Der TSV 03 agierte nun in einem 3-5-2 System und hatte folglich mehr vom Spiel und ließ nur noch ganz wenige Möglichkeiten für die Gäste zu. Plötzlich Schock beim Gastgeber: Der Ball schlug erneut im Gehäuse des TSV ein, doch der besonnene Schiedsrichter entschied richtigerweise auf Abseits. 

Es war nun nicht mehr allzu lange zu spielen und Klages rief seine Mannen nun zu langen Bällen nach vorne auf, als Thorben Steguweit, nach eben so einem langen Ball, im gegnerischen 16er zu Fall gebracht worden war und die einzig richtige Spielfortsetzung Strafstoß lautete. Diesen verwandelte der gefoulte Thorben, entgegen jedwedem bösen Omen, wie selbstverständlich zum 2:3. Nun war die Hölle los am Schmiedweg! Die zahlreichen Zuschauer und der Trainer peitschten das Team nun weiter nach vorne. Der unparteiische zeigte 3 Minuten Nachspielzeit an. Plötzlich Aufregung im Gästestrafraum, ein Verteidiger sperrte liegend den Ball im 16er und es hieß in letztem Augenblick: indirekter Freistoß für Sievershausen. Nach viel Verwirrung konnte ,,Harry“ Zimmermann mustergültig auf Robin Günther ablegen der die Kugel überlegt und wuchtig im gegnerischen Kasten unterbrachte. Der Jubel kannte nun keine Grenzen.

Positiv zu erwähnen ist, dass Tizian aus seinem Kurzurlaub extra für diese brisante Partie anreiste. Am Mittwoch den 25.09. stand das Pokal-Achtelfinalspiel gegen denselben Gegner auf dem Programm.


Notice: Undefined offset: 1 in /www/htdocs/w00f2f5f/TSV/modules/mod_rokajaxsearch/helper.php on line 119

Fußball Termine

Keine Termine

Fußball Impressionen