Hämelerwalder Straße 26, 31275 Lehrte OT Sieverhausen


Deine Vereinsnews

Aktuelles aus der Geschäftsstelle und den Abteilungen

09.05.2024

Dorffehde Sievershausen

"Köln und Düsseldorf ist ja gar nichts dagegen"

Sievershausens Ortsbürgermeister Armin Hapke war es leid. Das ständige Frotzeln über die andere Dorfhälfte ärgerte ihn maßlos. Ständig gab es schlechte Witze über die Einwohner nördlich der John-F.-Kennedy-Straße, den Norddörflern aus Richtung des Süddorfes. Andererseits wird mit großer Wahrscheinlichkeit ein Süddörfler niemals von einem Norddörfler im Supermarkt vorgelassen, auch wenn der Norddörfler auch nur ein klitzekleines Kaugummi kaufen wollte. 

„Köln und Düsseldorf ist ja gar nichts dagegen“ schimpfte Hapke jüngst bei einer Veranstaltung. „Wir sind doch alle Sievershäuser“, rief er zu einem harmonischen Umgang miteinander auf und erntete zustimmendes Kopfnicken. Kaum verließ Hapke jedoch die Veranstaltung, war es aber schon wieder vorbei mit der Harmonie. 

Mehr erfahren...

01.05.2024

Aufräumaktion

30 fleißige Helfer machten die TSV-Sportanlage hübsch

Rund 30 fleißige Helfer trafen sich auf der Sportanlage am Schmiedeweg, um das Sportgelände wieder in einen tollen Zustand zu versetzen. Denn schließlich steht am 9. Mai wieder die mit Spannung erwartete Dorffehde „Norddorf gegen Süddorf“ an und die TSVer wollen ihren vielen Gästen ein tolles Veranstaltungsgelände präsentieren.

So wurden die Bänke frisch gestrichen und auch die Bratwurstbude machte Bekanntschaft mit dem Pinsel. Die Hecken wurden zurückgeschnitten, ebenso wie der Ballfangzaun von Sträuchern befreit und allgemein das Grün in allen Ecken und Ende wieder auf ein normales Level reduziert. Die Dachrinnen des Sportheimes waren nach Jahren wieder dran und auch die Beete am Parkplatz hatten mal wieder eine Grundreinigung nötig.
Hauptaufgabe war in diesem Jahr allerdings die Verschönerung der Vitrinen im Sportheim. Nachdem die Vitrinen einen neuen Anstrich erhielten, sollten Besonderheiten aus der Historie des TSV und seinen Sparten in den Schaukästen präsentiert werden. So sind jetzt Raritäten zu sehen, die bisher häufig nur in Schubladen oder Schränken in Hinterzimmern gelagert wurden. So wird jetzt beispielsweise an die Ziegenbockelf, die dritte Herrenmannschaft des TSV aus früheren Zeiten erinnert, die tatsächlich einen Ziegenbock zum Maskottchen taufte. Auch dass der TSV mal einen Spielmannszug und eine Wandersparte hatte, kann hier nachvollzogen werden.

Die ersten Seiten aus dem Protokollbuch der SOS Karnevalsgesellschaft sind ebenso zu finden, wie einer der ersten Werbeflyer der Brummerbühne. Ein neugieriger Blick lohnt sich also.

Nach getaner Arbeit und der Feststellung, dass Werkeln in der Gemeinschaft mehr Spaß macht als alleine, erfreuten sich die fleißigen Helfer noch an einem abschließenden Imbiss.

Die Dorffehde kann kommen. Das Sportgelände ist hergerichtet.

21.04.2024

Annegret boult wie auf Schienen!

Die Aktiven Oldies des TSV 03 Sievershausen eröffneten ihre Freiluftsaison mit einem Boulen auf der Anlage des befreundeten Tennisvereins. Rund 25 TSVer versuchten, mit den eigenen Kugeln möglichst nah an die Zielkugel, dem sogenannten Schweinchen, zu gelangen. Trotz eisiger Kälte entwickelten die TSV-Senioren durchaus Ehrgeiz. Häufig musste das Maßband herhalten, wenn nicht ganz klar war, ob eine silberne oder bronzene Kugel näher am Schweinchen lag. Groß war auch häufig die Freude, teilweise sogar Schadenfreude, wenn eine gegnerische Kugel aus dem Zielbereich herausgeschossen wurde.
Einige Bouler versuchten sogar mit kräftigem Pusten der Kugel nochmals einen zusätzlichen Schwung zu geben, wenn der Wurf zu kurz geraten war - vergeblich. Auch war wieder der traditionelle Ruf der TSV-Bouler „Das gibt es doch gar nicht“ zu hören, wenn eine Kugel nicht den Weg nahm, wie er eigentlich vorgeplant war.

Die Spieler wurden während des Spiels immer wieder in neue Gruppen gelost, die gegeneinander spielten. Jeder Einzelspieler übernahm die Anzahl der jeweiligen Gruppenpunkte auf sein persönliches Konto, sodass bei Spielschluss ein Einzelsieger gekürt werden konnte.
Einen Lauf hatte dabei Annegret Schäffer. "Die wirft ja wie auf Schienen", stellten resigniert ihre Mitbouler fest (Bei den kühlen Temperaturen war wohl eher der Eiskanal gemeint), als die Kugeln des TSV-Ehrenmitglieds wie an der Schnur gezogen in Richtung Schweinchen rollten . Mit 33 Punkten wurde sie mit Abstand Tagessiegerin. Doris Festerling und Matthias Binder folgten schon mit deutlichem Abstand auf den zweiten Rang mit jeweils 27 Punkten. 25 Punkte und damit den dritten Platz erreichte Rainer Zimmermann.
Zur Siegerehrung wärmten sich die Oldies dann im Sportheim auf und ließen sich mit dem von TSV-Vorstandsmitglied Bianca Schäffer angerichteten Gegrilltem verwöhnen. Spaß gemacht hat es allen Teilnehmern.

(Das Programm der Aktiven TSV Oldies, eine spartenübergreifende Gemeinschaft, richtet sich an über 50-jährige Vereinsmitglieder. Natürlich sind auch die Partner eingeladen, auch wenn sie unter 50 Jahren sein sollten. Nichtmitglieder, die Interesse haben, können gern in ein Angebot einmalig hineinschnuppern.)

Wichtiges auf einen Blick

Mitglied werden

Hier erhältst du alle wichtigen Informationen zum Thema Mitgliedschaft in unserem Verein.

Mitglied werden

Sportsuche

Finde hier dein passendes Sportangebot, gefiltert nach Sportart, Alter und Wochentagen.

Sportangebot finden

Social Media

Jetzt unserem Verein folgen und nichts mehr verpassen

  

Termine & Veranstaltungen

Aktuelle Termine, Veranstaltungen, Ausfälle und Vertretungen


Juni 2024 - Mai 2025

Kontakt
Geschäftsstelle

TSV 03 Sievershausen e.V.
Hämelerwalder Straße 26
31275 Lehrte OT Sieverhausen

info@tsv03.de

Eintrittserklärung

Kontakt aufnehmen

Folgt uns auf Social Media