• Das neue Programm

    Das neue Programm

    Das neue Programm für das 1. Halbjahr ist da. Schnell die Termine reservieren und dann viel Spaß bei unseren Aktionen. :-)
    Weiterlesen
  • 103% TSV!

    103% TSV!

    Der TSV ist unser Verein! Ihr habt die Gelegenheit, mit der neuen Kollektion auch Farbe zu bekennen :-)
    Weiterlesen
  • 1
  • 2

„Die Kugel setzt meine Vorgaben nicht um“

Bowling stand auf dem Programm der Aktiven Oldies des TSV 03 Sievershausen. Dazu fuhren die TSVer zur Arena-Bowling-Bahn nach Lehrte. Vier Bahnen waren für die TSVer reserviert und sofort ging´s los: Schuhe fassen, gut zubinden, Mannschaften auslosen, Bahnanzeigen einrichten, Getränke bestellen und schon rollten die ersten großen Bowlingkugeln in Richtung der zehn Pins.

Jeder versuchte sein Bestes zu geben. Allerdings wurde schnell festgestellt, dass Bowling gar nicht so einfach ist. „Ich weiß wie es geht, die Kugel setzt das nur nicht um,“ stellt TSV-Vorsitzender Jörg Schwieger resigniert fest. Aufmerksam und voll bei der Sache wurde weiterhin eine Kugel nach der anderen Richtung Bahnende geschickt, mit dem Ziel, möglichst viele Strikes zu erzielen, also alle Pins mit einem einzigen Wurf umzulegen. Doch immer wieder bestätigten die Anzeigetafeln den frustrierten Werfern, dass dies nicht gelang. So strahlte regelmäßig das Wort „Gutter“, übersetzt „Pumpe“ den Sportlern entgegen. Matthias Meyer versuchte eine Mitspielerin aus seinem Team bei einem verunglücktem Wurf mit nur einem umgefallenen Pin aufzumuntern: „Der ist schon mal weg, jetzt kannst Du Dich auf die andern neun konzentrieren!“

Auf der Bahn nebenan bejubelte gerade Klaus Jaremko stolz das Abräumen aller Pins. Partnerin Jutta Mazurek kommentierte mit Stirnrunzeln: „DieserWurf wird mir jetzt wieder eine Woche lang erklärt!“

Spaß gemacht hat es den Aktiven TSV Oldies auf jeden Fall und je länger das Bowling dauerte, je häufiger hallte auch der Ruf „Spare“ (alle Zehn mit zwei Würfen) oder „Strike“ von den Bahnen der Sievershäuser Bowler.  Insgesamt wurden drei Durchgänge mit immer neu zusammengelosten Teams gespielt. 

Zum Schluss wurden die Sieger geehrt. Der ersten Platz bei den Teams belegte die Gruppe mit Heidi Kröpke, Jörg Schwieger, Jürgen Schönemeier und Rainer Zimmermann. In der Einzelwertung bei den Damen siegte Heidi Kröpke vor Meike Liebe und Heike Anders. Bei den Herren war Matthias Meyerder beste Bowler. Es folgten Rainer Zimmermann und Uwe Anders auf Platz zwei und drei. Den besten Einzeldurchgang erreichte sensationell Heidi Kröpke vor Matthias Meyer und den punktgleichen Rainer Zimmermann und Uwe Anders.

Nach einer abschließenden Stärkung in der Bowling-Arena wurde überwiegend zufrieden der Weg nach Sievershausen angetreten.

Wir über uns

 

Das aktuelle Programm:
 Ansprechpartner

TSV Termine

23 Jun 2018 09:00 -  Radtour zur Stadtführung Peine

TSV Impressionen